Selbst-Organisation

Organisation

Wie organisiert ihr eigentlich euer Leben?

Die Nerds unter euch verwenden wahrscheinlich nicht mehr den Papier-Organizer, sondern Handy-Kalender, Online-Notizen und -Aufgabenlisten usw. Ich war schon immer ein Fan des Organisierens, und das als Nerd natürlich auf technischer Basis. Schon vor der Zeit von Handy & Co war ich stolzer Besitzer eines Psion Serie 3a, um mein Termine u.a. bloß nicht handschriftlich verwalten zu müssen.

Im Laufe der Zeit habe ich meine Organisation ständig weiterentwickelt, und meinen aktuelle Ansatz möchte ich gerne mit euch teilen – vielleicht inspiriert er euch ja und ihr könnt das ein oder andere daraus übernehmen.

Wie ihr aus meinem Beitrag Das Leben ist ein Computer-Spiel wisst, bin ich ein Fan davon, Spaß-verstärkende Aspekte aus Computer-Spielen in mein Leben zu integrieren. Wenn ich mich also mal als Helden meines persönlichen Adventures, meines Lebens-Strategie-Spiels oder meiner Lebens-Simulation sehe, dann gehört dazu auf jeden Fall eine Art „Dashboard“, auf dem ich meine Lebens-Aspekte einsehen kann und über das ich meine Strategien planen und meine Missionen (= Aufgaben) in Angriff nehmen kann.

Lebens-Dashboard in OneNote

OneNote Dashboard

Hier seht ihr das Dashboard, das ich in MS OneNote erstellt habe. Unter meinen „Leitsätzen“, die auf dem Gesetz der Anziehung basieren, gibt es ein Kästchen pro Lebensbereich, hinter dem jeweils eine eigene Seite verlinkt ist. Darunter halte ich das Datum fest, an dem ich mir diesen Lebensbereich zuletzt angesehen habe.

OneNote Seite Finanzen

Auf den verlinkten Seiten befinden sich weitere Leitsätze speziell zu dem jeweiligen Thema (hier: Finanzen) sowie Gewohnheiten, regelmäßige und einmalige Aufgaben oder ausstehende Entscheidungen. Die Gewohnheiten erhalten ein Häkchen, wenn sie bereits etabliert sind, die regelmäßigen Aufgaben das Datum der letzten Durchführung (in eckigen Klammern).

Wie ihr seht, sind unter der Themen-Seite wiederum weitere Seiten verlinkt, wie z.B. eine Aufstellung meiner Abos & Verträge – so bleibt immer alles im Blick, genauso wie ich in einem Strategie-Spiel alle notwendigen Infos für meine nächsten Entscheidungen abrufen kann.

Inspiriert euch dieser Ansatz? Bei Interesse kann ich euch gerne eine Vorlage dafür zukommen lassen, dazu hinterlasst einfach einen Kommentar mit Mail-Adresse (nicht öffentlich sichtbar). Gerne könnt ihr auch über eure eigenen Ansätze in den Kommentaren schreiben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s